Weik 01

Seit 2006 sensibilisiert die Weik Stiftung Kinder für den Alltag von Menschen, die durch eine Behinderung Einschränkungen erleben. Am 05. und 06. Juli 2018 war das Team dann endlich auch mit vielen Freiwilligen bei uns zu Gast.

 

Weik 02

Die Vorbereitungen in der Schule liefen schon das ganze Schuljahr: Ein Plakat wurde entworfen, Standorte für die einzelnen Stationen inklusive Plan B für schlechtes Wetter wurden festgelegt, der Zeitplan entwickelt und mit den Organisatoren die Feinabstimmung abgeklärt. Es wurden Eltern gesucht, die den gesunden Obst- und Gemüsesnack für zwischendurch vorbereiten wollten... und umliegende Geschäftsleute wurden angesprochen, uns mit einer Spende eben in Form von Bananen, Melonen, Äpfeln, Birnen, Kohlrabi, Gurken, Tomaten... zu unterstützen. Die Resonanz war überwältigend!
Schließlich beginnt der erste unserer beiden "normalen" Tage und alle 325 Schüler ziehen ihre Team-Shirts an und legen los:
Sie fahren mit verbundenen Augen auf dem Radtandem mit, sie lernen als „Beinamputierte“ mit Gehhilfen umzugehen, fahren mit dem Rollstuhl, laufen und klettern als „Übergewichtige“ mit Gewichtswesten und -manschetten, schreiben und binden als "Armamputierte" Knoten mit den Füßen und bewegen sich als „Blinde“ mit dem Blindenstock vorwärts. Sie werden mit dem Gehörlosenalphabet bekannt gemacht und erleben hautnah, wie sich blinde Menschen mit vielen Hilfen im Alltag zurechtfinden. Dies sind nur einige Beispiele... die Grüneberg-Pänz, das Kollegium und viele freiwillige Helfer konnten noch etliche Erfahrungen mehr sammeln. Es waren zwei rundum gelungene, harmonische Tage an der Grüneberg-Schule.
Ein großer Dank an das Team der Weik-Stiftung, die uns diese tollen "normalen" Tage ermöglicht haben!

Weitere Fotos...


Besucher

Heute 0

Gestern 35

Woche 120

Monat 395

Jahr 2017 36634

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen